Ziele und Philosophie

Unser Auftrag
Mit der IG Team Glarnerland engagiert sich der Glarner Kantonale Fussballverband im Auftrag der Vereine in der Förderung junger Fussballtalente. Dank modernen Strukturen und gut ausgebildeten Trainern wird den talentiertesten Junioren der Region ab Altersstufe U11 eine professionelle fussballerische Ausbildung geboten, ohne dass sie zu früh weite Wege machen und dadurch unnötig viel Zeit für Reisen aufbringen müssen. Die Mannschaften Team Glarnerland spielen in den höchsten Leistungsklassen des Ostschweizer Fussballverbandes.

„Fussball begeistert und mit Begeisterung lernt man besser!“
Jeder Junior soll seinem Leistungsvermögen entsprechend gefördert werden und sich mit Begeisterung und Einsatzwille weiterentwickeln können. Nicht der kurzfristige Erfolg steht dabei im Vordergrund, sondern eine geduldige, alters- und talentgerechte Ausbildung. Individuelle Technik, grundlegende, taktische Kompetenzen sowie athletische Fähigkeiten werden dabei ebenso gefördert, wie die Entwicklung der einzelnen Persönlichkeit. TGL Junioren zeichnen sich auf und neben dem Platz durch Einsatzfreude, Fairness, Durchsetzungsvermögen, Ausdauer und Teamfähigkeit aus.

Der Weg an die Spitze
Als offizieller Stützpunkt sind wir im Ausbildungskonzept Future Champs Ostschweiz eingebunden. Dadurch können unsere leistungsstärksten und geeignetsten Nachwuchsspieler zum individuell richtigen Zeitpunkt in den Juniorenspitzenfussball übertreten. Dazu pflegen wir eine enge Kooperation mit dem Team Südostschweiz, welches ab Stufe U14 Mannschaften in den Nationalen Meisterschaften des Spitzenfussball betreibt. TGL Junioren sind dort weiterhin ohne einen Vereinswechsel spielberechtigt. Diese Junioren sind auf dem Weg an die Spitze und im engeren Fokus des FC St. Gallen. Dieser Weg ist für den einzelnen Junior sehr anspruchsvoll. Unterstützung bietet dabei die Akademie Team Glarnerland. Sie umfasst die talentiertesten Junioren mit Perspektive Spitzensport und betreut sie, um Schule und Sport möglichst gut meistern zu können. Akademiespieler haben die Möglichkeit, ab Oberstufe in die Sportschule Glarnerland einzutreten. Zusätzlich kommen Akademie-Spieler in den Genuss von weiteren Födertrainings, welche dem Stundenplan angepasst durchgeführt werden.